Blog

Blog

Wie Sie mit dem bichart² Modul cash² die Liquidität berechnen und planen.

Planen und berechnen Sie die Liquidität Ihres Unternehmens in Excel? Haben Sie bemerkt, dass irgendwann die Fehlerwahrscheinlichkeit kontinuierlich steigt, da die Nutzung und Pflege von Tabellenkalkulationen sukzessive zunimmt?

Wussten Sie, dass Liquiditätsmanagement nicht auf Konten und Tabellenkalkulationen verweisen muss? Sie können den gesamten Prozess mit einer Finanzsoftware vereinfachen. Die Nutzung dieser Daten durch eine Software zur Liquiditätsrechnung spart Zeit, interne Ressourcen und Kosten.

Zusätzlich bietet das  bichart² Modul cash² die Möglichkeit, den Cashflow in verschiedenen Szenarien zu simulieren.

Und das Beste daran: Es ist einfach zu bedienen! Sie können einfach und unkompliziert:

– die kurz- bis langfristige Liquidität berechnen

– einen Einblick in den dynamischen, flexibel wählbaren Betrachtungszeitraum erhalten

– einen schnelleren Soll-Ist-Vergleich der historischen Daten durchführen

– mit einfachen Szenarioanalysen Einblicke in die Finanzprognose gewinnen

Die Anbindung Ihrer Datenquellen basiert auf einem standardisierten System, weshalb es möglich ist, innerhalb weniger Stunden bereits erste Daten in der cash² Anwendung zu sehen.  So können Sie unser Produkt problemlos in Ihre Prozesse integrieren und mühelos mit der Berechnung der Liquidität Ihres Unternehmens beginnen.

cash² ermöglicht eine einfache und leichte Bedienung der eigenen Finanzplanung. Durch die Software sparen Sie viel Zeit und Kosten, da sie alle Berechnungen, wie die dynamische Cashflow-Rechnung, die Ermittlung der Liquiditätsengpässe und die Kennzahlen Berechnung an einem Ort sammelt:

  • Dispositionskredit
  • Worst/Best-Case Szenarien über integrierte Planungssimulation
  • Darstellung wesentlicher KPI
  • IBCS konforme Visualisierungen
  • Übersichtliche Dashboards

Die Anwendung cash² basiert auf der Business Intelligence Plattform Qlik Sense, welche dank einer speziell entwickelten Importschnittstelle die Anbindung und Verknüpfung der Unternehmensdaten an cash² erleichtert. Sie können unser Produkt ohne Ausfall- und Wartezeiten in Ihren Workflow integrieren. Durch mehrfache Installationen auf bekannten Vorsystemen können wir flexibel auf jedes Vorsystem reagieren.

Ebenso wie bei unseren Produkten finanzen² und planung² ist das System innerhalb von 3-5 Tagen einsatzbereit:

Schritt 1 – Analyse and Fieldmapping  –  Dauer ca. 1 Tag

Schritt 2 – Erstellen von QVD – Generatoren – Dauer ca. 1 – 2 Tage

Schritt 3 – Anpassung Datenmodell & Go Live  – Dauer ca. 1 – 2 Tage

Schritt 4 – Modifikationen falls erwünscht – Dauer ca. 1 Tag

Mit diesen Schritten ist also in wenigen Tagen – alles eingerichtet und Ihre Dashboards sind einsatzbereit. Die folgenden Beispiele sollen Ihnen einen ersten Eindruck über einige der Funktionen des cash²-Dashboard vermitteln.  Sie sollten aber im Hinterkopf behalten, dass alles flexibel ist und wir alles auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können.

Kontostand cash² in Qlik Sense:

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kontostand jederzeit und mit dem Datum der letzten Banktransaktion einzusehen.

Veränderungen der letzten 60 Tage:

Prüfen Sie die Veränderungen in den letzten 60 Tagen. Wie hat sich Ihr Cashflow entwickelt? Positiv oder negativ?

Veränderung seit Jahresbeginn:

Sie können wählen, ob Sie die Veränderung Ihrer Liquidität seit Jahresbeginn und/oder in einem bestimmten Zeitraum sehen möchten.

Kurzfristige Liquiditätsrechnung:

Mit der kurzfristigen Liquiditätsrechnung können Sie den Mittelzufluss, den Mittelabfluss und die Veränderungen auswerten.

Prognose Year to End:

Werfen Sie einen Blick auf Ihren prognostizierten Cashflow bis zum Ende des Jahres!

Offene Posten – cash² in Qlik Sense:

Die Liquiditätsplanung und auch die Liquiditätsrechnung sind fortlaufende Prozesse. Das Ziel ist es, die aktuelle und zukünftige Liquidität eines Unternehmens auszuwerten. Auf dieser Basis werden dann Entscheidungen über Investitionen getroffen.

Das Grundprinzip ist einfach: Anfangsbestand + Cashflow = Endbestand

Für die Ermittlung des Cashflows werden Daten aus unterschiedlichen Quellen benötigt. Zum einen werden regelmäßig wiederkehrende Zahllasten wie z.B. Gehälter oder auch Mittelzuflüsse wie z.B. Mieteinnahmen berücksichtigt. Zum anderen werden Forecast-Daten aus z.B. Rechnungen mit Zahlungsziel oder geplanten Investitionen, sowie fiktive Rücklagen für z.B. nicht planbare Liquiditätsabflüsse berücksichtigt.

cash² garantiert Ihnen zuverlässig und standardisiert repräsentative Daten, mit deren Hilfe Sie Ihre operativen Prozesse planen können. Die Daten lassen sich automatisiert aktualisieren, sodass sie täglich auf dem neusten Stand sind. Die Qualität Ihrer Cashflow Rechnung ist entsprechend garantiert und erleichtert Ihnen die Rationalitätssicherung auch in Krisenzeiten, ohne dass Sie Ihre Auswertungen hinterfragen müssen.

Sie implementieren entsprechend eine fertige Finanzsoftware, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Finanzplanung in Ihr Controlling zu integrieren. Mit Hilfe der cash² Anwendung haben Sie nicht nur den Überblick über Ihre Daten, sondern können auch mittels der Simulation und Szenarioanalyse steuernd eingreifen und sind somit auf alle Eventualitäten und Krisenzeiten vorbereitet. Das Ganze sogar mit wenigen Klicks und in nur wenigen Minuten!

Das Beste daran: Sie können sich selbst davon überzeugen, indem Sie unser Produkt in einer Demosession mit unseren Experten*innen Live plausibilisieren.

Dazu einfach den grünen Button rechts drücken um eine 1zu1 Demo zu vereinbaren oder kontaktieren Sie direkt unsere Experten*innen.